Bibliografie

Über Abisag Tüllmann

Abisag Tüllmann. Photographien, hrsg. vom Museum für Modeme Kunst Frankfurt/ M., Ausst.-Kat. Museum für Moderne Kunst Frankfurt/ M., Frankfurt/ M. (Museum für Modeme Kunst) 1995.

Abisag Tüllmann 1935-1996. Bildreportagen und Theaterfotografie, hrsg. von Martha Caspers, Ausst.-Kat. Historisches Museum Frankfurt, Ostfildern (Hatje Cantz) 2010.

Die Frau mit der Kamera. Porträt der Fotografin Abisag Tüllmann. Ein Film von Claudia von Alemann, D 2015.

Abisag Tüllmann. Eintrag im Frankfurter Personenlexikon von Ulrike May

Bücher und andere Drucksachen mit Fotografien von Abisag Tüllmann

35a Biennale internazionale d’arte, Venedig: Archivio Storico d’ Arte Contemporanea, 1970.

Die 68er. Kurzer Sommer – lange Wirkung, hrsg. von Jan Gerchow, Ausst.-Kat. historisches museum frankfurt, Essen (Klartext) 2008 (Schriften des historischen museums frankfurt, 27).

Adelfels, Kurt, Das Lexikon der feinen Sitte. Neuestes Universalbuch des guten Tones und der feinen Lebensart. Praktisches Hand- und Nachschlagbuch für alle Fälle des gesellschaftlichen Verkehrs, neu hrsg. von Raoul Tranchirer, zu Buch gebracht von Ror Wolf und Karl Riha, Frankfurt/M. (Diskus) 1964.

Alemann, Claudia von, und Sander, Heike (Hrsg.), Zur Situation der Frau, Modellseminar, Film- und Literaturverzeichnis, Berlin (Freunde der Deutschen Kinemathek e. V.) 1974.

Andere Avant-Garde, hrsg. von der Linzer Veranstaltungsgesellschaft, Ausst.-Kat. Brucknerhaus Linz, Linz (Gutenberg) 1983.

Bank für Gemeinwirtschaft, Jahresbericht, Frankfurt/ M. 1969.

Bauer, Rudolph, Obdachlos in Marioth. Von der Notunterkunft zum „modernen Asyl“, Weinheim und Basel (Beltz) 1980.

Herbert Baumann, Redaktion von Christa Winkler, Ausst.-Kat. Galerie der Stadt Esslingen, der Städtischen Galerie Nordhorn u. der Städtischen Galerie Lüdenscheid, Esslingen (Galerie der Stadt Esslingen) 1990.

Herbert Baumann. Köpfe, Skulpturen, Zeichnungen, Faltblatt Galerie im Atelier, Remshalden-Geradstetten 1979.

Baumann, Herbert, und Schultze, Fritz (Hrsg.), Symposion Europäischer Bildhauer, Würzburg (Echter) 1961.

Beck, Johannes, und Boehncke, Heiner (Hrsg.), Jahrbuch für Lehrer 1978, Unterrichtsarbeit Schulalternativen, Reinbek (Rowohlt) 1977.

Beil, Hermann u. a. (Hrsg.), Das Bochumer Ensemble. Ein deutsches Stadttheater 1979-1986, Königstein (Athenäum) 1986.

Beil, Hermann u. a. (Hrsg.), Weltkomödie Österreich. 13 Jahre Burgtheater 1986-1999, Wien (Zsolnay) 1999.

Joseph Beuys, bearb. von Marta Gonzalez und Cristina Torra, Ausst.-Kat. Kunsthaus Zürich, Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia Madrid, Centre Georges Pompidou Paris, Madrid (Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia) 1994.

Joseph Beuys. Denken ist bereits Plastik, Zeichnungen zur plastischen Theorie aus der Sammlung van der Grinten, Langen (Magistrat der Stadt Langen) 1991.

Joseph Beuys. Documenta Arbeit, hrsg. von Veit Loers und Pia Witzmann, Ausst.-Kat. Museum Fridericianum Kassel, Stuttgart (Edition Cantz) 1993.

Joseph Beuys. Eine Innere Mongolei. Dschingis Khan, Schamanen, Aktricen, Ölfarben, Wasserfarben und Bleistiftzeichnungen aus der Sammlung van der Grinten, hrsg. von Carl Haenlein, Ausst.-Kat. Bayerische Akademie der Schönen Künste München, München 1990.

Joseph Beuys. Die Multiples. Werkverzeichnis der Auflagenobjekte und Druckgraphik, bearb. u. hrsg. von Jörg Schellmann, München und New York (Edition Schellmann), 7. neu bearb. Aufl. 1992.

, Ausst.-Kat. Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, Berlin (Kulturstiftung der Länder) 1992 (Patrimonia, 42).

Beuys. Die Revolution sind wir, hrsg. von Eugen Blume und Catherine Nichols, Ausst.-Kat. Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Göttingen (Steidl) 2008.

Joseph Beuys. Werke aus der Sammlung Karl Ströher, Redaktion von Dieter Koepplin, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Basel, Emanuel-Hoffmann-Stiftung, Basel (Kunstmuseum Basel) 1969.

Bilder, Objekte, Filme, Konzepte, Redaktion von Jost Herbig u. a., Ausst.-Kat. Städtische Galerie im Lenbachhaus München, München (Städtische Galerie im Lenbachhaus) 1973.

Bilder der Entschulung. „Ich weiss noch, wie ich Catman geworden bin“, Fotos von Abisag Tüllmann, Texte von Eltern, Kindern und Lehrern der freien Schule Frankfurt, Frankfurt/ M. (Pädagogik-extra) 1977.

Bleibohm, Katharina (Hrsg.), Kindheit am Beispiel Frankfurt. Eine Dokumentation von Kindern für Kinder und Erwachsene, Frankfurt/ M. (lnstitut für Kommunikation) 1979.

Bleibohm, Katharina, und Sprang, Wolfgang (Hrsg.), Neue Szene Frankfurt/ M. 1970-’76. Ein Kulturlesebuch, Frankfurt/ M. (Waldemar Kramer) 1976.

Böhmer, Maria (Hrsg.), Lernerfolgskontrolle, Königstein (Scriptor) 1979.

Botzat, Tatjana (Hrsg.), Ein deutscher Herbst. Zustände, Dokumente, Berichte, Kommentare, Frankfurt / M. (Neue Kritik) 1978.

Braatz, llse, Zu zweit, allein – oder mehr? Liebe und Gesellschaft in der modernen Literatur, Münster (Frauenpolitik) 1980.

Brasch, Thomas, Rotter. Ein Märchen aus Deutschland, Stuttgart 1977 (Programmbuch Nr. 31, Spielzeit 1977/78, Württembergisches Staatstheater Stuttgart, Schauspiel) mit Beiheft: Rotter in Stuttgart. Bilder von Abisag Tüllmann.

Brecht, Bertolt, Die Mutter. Regiebuch der Schaubühneninszenierung, hrsg. von Volker Canaris, Fotos von Abisag Tüllmann, Frankfurt/ M. (Suhrkamp) 1971 (edition suhrkamp, 517).

Breidenstein, Hans (Hrsg.), In Frankfurt erlebt … Eine Reportage in Bildern, Einleitung und Bildtexte von Richard Kirn, Frankfurt/ M. (Umschau) 1963.

Brose, Hanns W. (Hrsg.), Unbehagen am Wohlstand?, Frankfurt/ M. (Hanns W. Brose Werbeagentur) 1960.

Ignatz Bubis. Ein jüdisches Leben in Deutschland, hrsg. von Fritz Backhaus, Ausst.-Kat. Jüdisches Museum Frankfurt/ M., Frankfurt/ M. (Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag) 2007.

Bubolz, Georg (Hrsg.), Erziehungswissenschaftliches Lesebuch, Frankfurt/ M. (Hirschgraben) 1986.

Burkhardt, François, und Franksen, lnez (Hrsg.), Design: Dieter Rams, dt. und engl. Ausgabe Berlin 1980.

Carlson, Marvin, Theatre Is More Beautiful Than War. German Stage Directing in the Late Twentieth Century, Iowa City (University of Iowa Press) 2009.

Claussen, Detlef (Hrsg.), Spuren der Befreiung. Herbert Marcuse. Ein Materialienbuch zur Einführung in sein politisches Denken, Darmstadt und Neuwied (Luchterhand) 1981.

Decke, Bettina, und Tüllmann, Abisag, betrifft: Rhodesien. Unterdrückung und Widerstand in einer Siedlerkolonie, Frankfurt / M. (Edition Mega) 1974.

Dermutz, Klaus, Ignaz Kirchner- Martin Schwab. Tragikomiker, Wien (Deuticke) 2007 (Edition Burgtheater, ohne Bandzählung).

Dermutz, Klaus, Die Verwandlungen des Gert Voss. Gespräche über Schauspielkunst, Salzburg und Wien (Residenz) 2001 (Edition Burgtheater, 2).

Dermutz, Klaus, und Breth, Andrea, Der Augenblick der Liebe, Salzburg und Wien (Residenz) 2004 (Edition Burgtheater, 6).

Dermutz, Klaus, und Meßlinger, Karin, Otto Sander. Ein Hauch von Anarchie darf schon dabei sein, Berlin (Henschel) 2002.

Ein deutscher Herbst. Zustände 1977, mit Beiträgen von Tatjana Botzat u. a., Frankfurt/ M. (Neue Kritik) 1997.

Deutsches Jugendinstitut München (Hrsg.), Curriculum soziales Lernen. Didaktische Einheiten für den Kindergarten, zusammengestellt in 10 Textteilen und 10 Bildteilen (Arbeitsmappen), München (Kösel) 1980.

Deutsches Jugendinstitut München (Hrsg.), Was für Kinder. Aufwachsen in Deutschland, ein Handbuch, München (Kösel) 1993.

Doormann, Lottemi (Hrsg.), Keiner schiebt uns weg. Zwischenbilanz der Frauenbewegung in der Bundesrepublik, Weinheim (Beltz) 1979.

Dresdner Bank (Hrsg.), Chiffren einer Epoche. 100 Jahre, 100 Kontraste, hrsg. anlässlich des 100-jährigen Bestehens, Bildauswahl Karl Pawek, Frankfurt / M. (Dresdner Bank) 1972.

Durth, Werner, Die Inszenierung der Alltagswelt. Zur Kritik der Stadtgestaltung, Braunschweig (Vieweg) 1977.

Eilrich, Claus, und Hemmer, Hans Otto (Hrsg.), Die neue Mehrheit Bilder-Lesebuch Angestellte, Bonn (Dietz) 1988.

Ejzenstejn, Sergej, Ausgewählte Aufsätze, mit einer Einführung von R. Jurenew, Berlin (Henschel) 1960.

Elschenbroich, Donata, und Schweizer, Otto (Hrsg.), Die Heimat des Nachbarn: Herkunftsländer Italien, Jugoslawien, Griechenland, Türkei, Gelnhausen (Burckhardthaus) 1982 (Projekt Gastarbeiterkinder, 1).

Fassbinder, Rainer Werner, Der Müll, die Stadt und der Tod, hrsg. von der Intendanz des Schauspiels Frankfurt, Frankfurt/ M. 1985 (Programmbuch Nr. 3, Spielzeit 1985/86, Schauspiel Frankfurt).

Fingerlin, Erika, und Mildenberger, Michael (Hrsg.), Ehen mit Muslimen. Am Beispiel deutsch-türkischer Ehen, im Anhang: Ehen in Ländern mit islamischem Recht, Frankfurt/ M. (Otto Lembeck) 1983.

Frankfurter Frauen (Hrsg.), Frauenjahrbuch ’75, Frankfurt / M. (Roter Stern) 1975.

Frankfurter Kreuz. Transformation des Alltäglichen in der zeitgenössischen Kunst, hrsg. von Annette Tietenberg, Ausst.-Kat. Schirn-Kunsthalle Frankfurt/ M., Ostfildern-Ruit (Hatje Cantz) 2001.

Frauenalltag und Frauenbewegung 1890-1980, Ausst.-Kat. historisches museum frankfurt, Basel (Stroemfeld) und Frankfurt/ M. (Roter Stern) 1981.

Frauenalltag und Frauenbewegung 1890-1980, hrsg. von der Stadt Frankfurt am Main – Dezernat für Kultur und Freizeit, Informationsblätter zu der Ausstellung im historischen museum frankfurt, Basel (Stroemfeld) und Frankfurt/ M. (Roter Stern) 1980.

Frick, Inge u. a., Frauen befreien sich. Bilder zur Geschichte der Frauenarbeit und Frauenbewegung, München (Frauenbuchverlag) 1976.

Generalkommissar der Bundesrepublik Deutschland bei der internationalen Arbeitsausstellung (Hrsg.), Torino 1961. Internationale Arbeitsausstellung Turin 1961, Bonn (Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung) 1961.

Goethe, Johann Wolfgang von, Faust. Der Tragödie Erster und Zweiter Teil. Die Aufführung des Württembergischen Staatstheaters Stuttgart, eine Dokumentation von Hermann Beil u. a., Stuttgart und Zürich 1979.

Gorki, Maxim, Nachtasyl, Szenen aus der Tiefe/ Ohne Obdach, Photographien von Abisag Tüllmann aus Frankfurt / M. und Berlin 1989-1992, Berlin (Schaubühne am Halleschen Ufer) 1992.

Haberkorn, Rita, Rollenspiel im Kindergarten. Erfahrungen aus Modellkindergärten, unter Mitarbeit von Ruth Gerstacker (Deutsches Jugendinstitut: Aktuell) München (Juventa) 1978.

Harries, Ann, Woher- wohin? Schüler in Südafrika auf der Suche nach ihrer Identität, Ravensburg (Otto Maier) 1982 (Ravensburger Junge Reihe).

Hauptstrom Jupiter. Beuys und die Antike, Ausst.-Kat. Glyptothek München, München u. a. (Schirmer/ Mosel) 1993.

Herrmann, Karl-Ernst u. a. (Hrsg.), Jutta Lampe. Träumen Suchen Spielen, Berlin (Akademie der Künste) 2010.

Hildebrandt, Helmut, und Schultz, Marie-Luise, „Wenn ich traurig bin, dann bin ich auch krank“, Reinheim (Jugend und Politik) 1984.

Höchster Porzellan aus der Sammlung des Historischen Museums Frankfurt a. M., hrsg. vom historischen museum frankfurt, Ausst.-Kat. historisches museum frankfurt, Frankfurt / M. 1963.

Hohmann, Joachim S., und Schopf, Roland (Hrsg.), Zigeunerleben. Beiträge zur Sozialgeschichte einer Verfolgung, Darmstadt (ms-edition) 1979.

Holmberg, Arthur, The theatre of Robert Wilson, Cambridge u. a. (Cambridge University Press) 1996 (Directors in Perspective).

Huth, Christine, und Micksch, Jürgen (Hrsg.), Ausländische Frauen. Interviews, Analysen und Anregungen für die Praxis, mit einem Nachwort von Liselotte Funcke, Frankfurt/ M. (Otto Lembeck) 1972.

lbsen, Henrik, Peer Gynt. Ein Schauspiel aus dem neunzehnten Jahrhundert, Dokumentation der Schaubühneninszenierung Berlin 1971, hrsg. von der Schaubühne am Halleschen Ufer, Berlin, in Zusammenarbeit mit dem Verlag Albert Hentrich, Berlin 1971.

Iden, Peter, Die Schaubühne am Halleschen Ufer. 1970-1979, mit Fotos von llse Buhs, Helga Kneidl, Abisag Tüllmann, Günter Vierow und Ruth Walz, München (Hanser) 1979.

Iden, Peter, und Lauter, Rolf (Hrsg.), Bilder für Frankfurt, Bestandskatalog des Museums für Modeme Kunst, München (Prestel) 1985.

Kiderlen, Elisabeth (Hrsg.), Deutsch-jüdische Normalität … . Fassbinders Sprengsätze, Frankfurt/ M. (Pflasterstrand) 1985 (Pflasterstrand-Flugschrift, 1).

Kiefel, Gerhard (Hrsg.), Alles Glück auf dieser Erde, Wuppertal (Kiefel) 1972.

Kiefel, Gerhard (Hrsg.), Auf den Spuren des Glücks, Wuppertal (Kiefel) 1972 (Wir – in der Welt von heute und morgen. Foto-Text-Bücher, 5).

Kiefel, Gerhard (Hrsg.), Betroffen vom Leben, Wuppertal (Kiefel) 1980.

Kiefel, Gerhard (Hrsg.), Du, Gladbeck (SchriftenmissionsVerlag) 1975 (Wir – in der Welt von heute und morgen, Foto-Text-Bücher, 8).

Kiefel, Gerhard (Hrsg.), Fantasie für die Stadt, Gladbeck (Schriftenmissions-Verlag) 1977.

Kiefel, Gerhard (Hrsg.), Hoffnung für heute und morgen. 31 Themen aus der Welt, in der wir leben, Gladbeck (Schriftenmissions-Verlag) 1973.

Kiefel, Gerhard (Hrsg.), Hoop vor vandaag en morgen. Eenendertig onderwerpen voor mensen van deze tijd, Gladbeck (Schriftenmissions-Verlag) 1972.

Kiefel, Gerhard (Hrsg.), Liebe ist mehr als ein Wort, Wuppertal (Kiefel) 1980 (Wir – in der Welt von heute und morgen, Foto-Text-Bücher, 13).

Kiefel, Gerhard (Hrsg.), Op zoek naar de zin van het leven. Eenendertig onderwerpen voor mensen van deze tijd, Wuppertal (Kiefel) 1972.

Kiefel, Gerhard (Hrsg.), Solange Du da bist, Gladbeck (Schriftenmissions-Verlag) 1975.

Kiefel, Gerhard (Hrsg.), Speranza per oggi e per domani. 33 temi tratti da/ mondo in cui viviamo con fotografie, testi biblici e parole di uomini de/ nostro tempo, Assisi (Citadella editrice) 1969.

Kiefel, Gerhard (Hrsg.), Unsere Stadt hat viele Gesichter, Gladbeck (Schriftenmissions-Verlag) 1977 (Wir – in der Welt von heute und morgen, Foto-Text-Bücher, 10).

Kiefel, Gerhard (Hrsg.), Wir suchen das Leben. Einunddreißig Themen, Fotos und Textbetrachtungen für Menschen unserer Zeit, Wuppertal (Kiefel) 1970.

Kipphardt, Heinar, Bruder Eichmann. Ein Bilderbuch in Sachen Ordnung, Sauberkeit, Organisation, Frankfurt/ M. (Städtische Bühnen, Schauspiel) 1982/83.

Klicker, Jochen R., im Auftrag der Berliner Festspiele (Hrsg.), Afrika. Texte, Dokumente, Bilder, ein Arbeitsbuch, Wuppertal (Hammer) 1980.

Knödler-Bunte, Eberhard (Hrsg.), Was ist heute noch links?, Berlin (Ästhetik und Kommunikation) 1981 (Akut, 6).

Koberg, Roland, Claus Peymann. Aller Tage Abenteuer, Berlin (Henschel) 1999.

König, Gerhard, und Seide, Adam (Hrsg.), Ein halbes Jahrhundert Kunst und Literatur. Was da ist in Frankfurt anhand von Beispielen, Frankfurt / M. (Eichborn) 1983.

König, Rene, Kleider und Leute. Zur Soziologie der Mode, Frankfurt/ M., Hamburg (Fischer) 1967.

Krahl, Hans-Jürgen, Konstitution und Klassenkampf. Schriften und Reden 1966-1970, mit einem Nachwort von Detlev Claussen, Frankfurt/ M. (Neue Kritik) 1971.

Kraushaar, Wolfgang (Hrsg.), Frankfurter Schule und Studentenbewegung. Von der Flaschenpost zum Molotowcocktail 1946-1955, Bd. 1: Chronik, Hamburg (Rogner und Bernhard bei Zweitausendeins) 1998.

Kümmel, Herbert, Lernziel: Partnerwahl und Ehevorbereitung. Orientierungshilfen und Kommunikationsübungen, Arbeitsheft, Paderborn (Schöningh) 1976.

Kulka, Erich, Frankfurtskj proces. Reportdi z procesu s 22 osvetimskymi zlocinci, Fotos von Günter Schindler und Abisag Tüllmann, Prag (Verlag unbekannt) 1964.

Die Kunst der Schrift, Ausst.-Kat. Staatliche Kunsthalle Baden-Baden, Köln (Deutsche Unesco-Kommission) 1964.

Kursbuch, siehe unter Michel, Karl Markus

Lauter, Rolf (Hrsg.), Kunst in Frankfurt 1945 bis heute, Frankfurt / M. (Societät) 1995.

Liga der Arabischen Staaten (Hrsg.), Jassir Arafat vor der UNO-Vollversammlung, Rede des Vorsitzenden des Exekutivkomitees der palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) vor der UNO-Vollversammlung in ihrer 29. Sitzung in New York am 13. November 1974, Bonn (ohne Verlag) 1974 (Palästina Dokumentation, 1).

Lindenberg, Udo, Rock ‘n’ Roll und Rebellion. Ein panisches Panorama, Frankfurt/ M. (Syndikat) 1981.

Lindholm, Sven, Inszenierte Metamorphosen. Beuys’ Aktionen vor dem Hintergrund von Goethes Gestalttheorie, Freiburg i. Br. u. a. (Rombach) 2008.

Lippert, Werner, und Maenz, Paul, Peter Roehr, hrsg. vom Museum für Modeme Kunst im Auftrag des Dezernats für Kultur und Freizeit, bearb. von Gerd de Vries, Frankfurt / M. (Museum für Modeme Kunst) 1991 (Schriften zur Sammlung des Museums für Modeme Kunst Frankfurt/M.).

Maass, Herbert, Zur politischen Ökonomie der Lehrlingsausbildung, Frankfurt / M. (Roter Stern) 1971.

Michel, Karl Markus, und Wieser, Harald (Hrsg.), Bilderbuch, Berlin (Kursbuch Verlag) 1980 (Kursbuch, 59).

Minetti, Bernhard, Erinnerungen eines Schauspielers, hrsg. von Günther Rühle, Reinbek (Rowohlt Taschenbuch) 1988.

Möhrmann, Renate (Hrsg.), Die Frau mit der Kamera. Filmemacherinnen in der Bundesrepublik Deutschland. Situation, Perspektiven. Zehn exemplarische Lebensläufe, München und Wien (Hanser) 1980.

Müry, Andres (Hrsg.), Kleine Salzburger Festspielgeschichte, Salzburg (Pustet) 2002.

Neumann, Sven (Hrsg.), Freyer. Theater, 3 Bde., Berlin (Alexander) 2007.

Oppermann, Anna, Pathosgeste, Hamburg (Edition Lebeer Hossmann) 1987.

Parow, Eduard u. a., Über die Schwierigkeit, erwachsen zu werden. Rauschmittel und Adoleszenzkrise. Eine empirische Untersuchung auf der Grundlage einer dialektischen lnteraktionstheorie, Frankfurt/M. (Syndikat) 1976.

Patterson, Michael, Peter Stein. Germany’s leading theatre director, Cambridge u. a. (Cambridge University Press) 1981 (Directors in Perspective).

Pavlos, Hamburger Kunst-Kassette Teil 4, Ausst.-Kat. Kunstverein in Hamburg, Hamburg (Hamburger Kunstverein) 1972.

Pawek, Karl (Hrsg.), 3 Mal Weltausstellung der Photographie. 1509 Photos aus 124 Ländern, Hamburg (Gruner und Jahr) und München (Bertelsmann) 1975.

Propheten gestern und heute. Vermenschlichung – Hoffnung der Menschheit, Düsseldorf (Bagel) 1982 (Bauelemente. Religionsunterricht in der Sekundarstufe 1).

Raspe, Jan-Carl, Zur Sozialisation proletarischer Kinder, Frankfurt / M. (Roter Stern) 1972.

Religionspädagogisches Institut der Evangelischen Landeskirche in Baden (Hrsg.), Familie. Wandlungen, Konflikte, Auftrag, Lahr (Kaufmann) 1972 (Arbeitshefte Religion, 7.-9. Schuljahr, 1).

Roters, Eberhard, Herbert Baumann, Köln (DuMont Schauberg) 1966 (Junge Künstler. 5 Monographien deutscher Künstler der Gegenwart, hrsg. im Auftrag des Kulturkreises im Bundesverband der Deutschen Industrie, Jg. 1966/67, Heft 9).

Roth, Jürgen u. a. (Hrsg.), Frankfurt, Zerstörung, Terror, Folter. Im Namen des Gesetzes, Frankfurt / M. o. J. [1974] (mega-Flugschrift, 1).

Salzburger Festspiele 1992-2001, Redaktion von Margarethe Lasinger, 2 Bde., Wien (Zsolnay) 2001.

Schaubühne. Am Halleschen Ufer, Am Lehniner Platz, 1962-1987, Redaktion von der Schaubühne am Lehniner Platz, Frankfurt/ M. und Berlin (Propyläen) 1987.

Schefer-Vietor, Gustava, Arbeiterkinder an der Gesamtschule, Frankfurt/ M. und New York (Campus) 1978.

Schicksal, Arbeit und Geschichte. 75 Jahre von Netter & Eisig zur Göppinger Kaliko- und Kunstlederwerke GmbH, Göppingen (Göppinger Kaliko Werke) 1961.

Schieb, Roswitha, Peter Stein – Ein Portrait, Berlin (Berlin) 2005.

Schlesinger, Saskia (Hrsg.), Frauen-Graffiti, München (Heyne) 1985.

Schmidt, Dietmar N. (Hrsg.), Regie … Luc Bondy, Berlin (Alexander) 1991.

Schmidt, Renate, Therese Giehse: Na, dann wollen wir den Herrschaften mal was bieten!, München (Langen-Müller) 2008.

Uwe M. Schneede, Joseph Beuys. Die Aktionen. Kommentiertes Werkverzeichnis mit fotografischen Dokumentationen, Ostfildern-Ruit (Cantz) 1994.

Scholl, Norbert, Ausschau nach Gott, Stuttgart (Katholisches Bibelwerk) 1978 (Wir – in der Welt von heute und morgen, Foto-Text-Bücher, 11).

Schütt, Hans-Dieter (Hrsg.), Gert Voss: „Ich würd’ gern wissen, wie man ein Geheimnis spielt“, Berlin (Schwarzkopf & Schwarzkopf) 1997.

Schütt, Hans-Dieter (Hrsg.), Peymann von A-Z, Berlin (Das Neue Berlin) 2008.

Schwarzer, Alice, So fing es an! 10 Jahre Frauenbewegung, Köln (Emma-Frauenverlag) 1981.

Schwarzkopf, Oliver, und Schütt, Hans-Dieter (Hrsg.), Heiner Müller 1929-1995. Bilder eines Lebens, Berlin (Schwarzkopf & Schwarzkopf) 1996.

Seide, Adam (Hrsg.), Der neue Egoist 2, Hannover (Egoist) 1976.

Sievers, Rudolf (Hrsg.), 1968. Eine Enzyklopädie, Frankfurt/ M. (Suhrkamp) 2008 (edition suhrkamp, 3337).

Simhandl, Peter, Achim Freyer, Frankfurt / M. (Fischer Taschenbuch) 1991.

Soden, Kristine von (Hrsg.), Der große Unterschied. Die neue Frauenbewegung und die Siebziger Jahre, Berlin (Elefanten Press) 1988.

Staatliche Neubauleitung BZF (Hrsg.), Behördenzentrum Frankfurt/ M., Münsterschwarzach (4 Türme) o. j. [1993].

Steinhoff, Martin (Hrsg.), Aufbrüche. Oper Frankfurt 1987-2002, eine Dokumentation, Frankfurt/ M. (Oper Frankfurt) 2002.

Südafrika. Situationen, Menschen, Wege der Kirche, Aachen (Misereor) 1983 (Misereor Bildkartei).

Suschke, Stephan, Müller macht Theater. Zehn Inszenierungen und ein Epilog, Berlin (Theater der Zeit) 2003.

Telefonbau und Normalzeit 1899-1969. Vom Druckknopflinienwähler zur Multireed-Technik, Frankfurt / M. (Telefonbau und Normalzeit) 1969.

Theater 1964. Chronik und Bilanz des Bühnenjahres (Sonderheft Theater heute), hrsg. von Erhard Friedrich u. a., Velber bei Hannover 1964, S. 47-63.

Tue recht und scheue niemand. Dokumentation eines Fotofilms“, in: Ästhetik und Kommunikation, Jg. 8 (1977), Heft 28, 5. 64-73.

Tüllmann, Abisag, Großstadt, Frankfurt / M. (Societät) 1963.

Über Religion sprechen. Eine Einführung in den Religionsunterricht der Sekundarstufe 2, erarb. von Jürgen Demmer, Kevelaer (Butzon & Bercker) 1978 (Materialien, Medien, Modelle, 5).

Unsere Welt. Bilder aus dem Schauspielhaus von Abisag Tüllmann, Bochum 1981 (= Programmbuch Nr. 29, Spielzeit 1981/82, Schauspielhaus Bochum, Bochumer Ensemble).

Vestin, Frances, Alle Macht den Kindern, Berlin (Gerhardt) 1971.

Völker, Klaus, Bernhard Minetti. Meine Existenz ist mein Theaterleben, hrsg. von der Stiftung Archiv der Akademie der Künste, Ausst.-Kat. Liebermann-Haus Berlin, Berlin (Propyläen) 2004.

Völker, Klaus, Elisabeth Orth, Kirsten Dene – „und vorrätig ist dein Herz vor jedem andern“, Wien (Deuticke) 2006 (Edition Burgtheater, ohne Bandzählung).

Waechter, Friedrich Karl, Mich wundert, daß ich fröhlich bin, Zürich (Diogenes) 1991.

Welker, Andrea (Hrsg.), George Tabori. Dem Gedächtnis, der Trauer und dem Lachen gewidmet, Portraits, Wien u. a. 1994 (Bibliothek der Provinz, publication PN °1).

Werbebroschüre Leasing in der Verwaltung der Maschinen Miete GmbH, Frankfurt/ M., o. J.

Robert Wilson.Mr. Bojangles’ memory, Og son of fire, Ausst.-Kat. Centre Georges Pompidou, Paris (Centre Pompidou) 1991.

Wolf, Ror, Punkt ist Punkt. Fussball-Spiele, Frankfurt / M. (Suhrkamp) 1971.

Zeit. Quelle des Protests, Timing, Zeitkämpfe, Momos Ende, Redaktion Gisela Kayser, Berlin (Ästhetik und Kommunikation) 1981 (Ästhetik und Kommunikation, Jg. 12, Heft 45 / 46).

Zimmer, Jürgen, Die vermauerte Kindheit. Bemerkungen zum Verhältnis von Verschulung und Entschulung, Weinheim und Basel (Beltz) 1986.

Kataloge zu Ausstellungen, an denen Abisag Tüllmann beteiligt war

1964
Was ist der Mensch? Weltausstellung der Photographie, 555 Photos von 264 Photografen aus 30 Ländern, Hamburg (Henri Nannen) 1964.

1968
Die Frau. 2. Weltausstellung der Photographie, 522 Photos aus 85 Ländern von 236 Photographen, Hamburg (Gruner und Jahr) 1968.

1973
Unterwegs zum Paradies. 3. Weltausstellung der Photographie, 434 Photos aus 86 Ländern von 170 Photographen, Hamburg (Gruner und Jahr) und München (Bertelsmann) 1973.

1975
Was ist der Mensch? Eine Antwort in 1509 Photos, Hamburg (Gruner und Jahr) und München (Bertelsmann) 1975.

1977
Die Kinder dieser Welt. 4. Weltausstellung der Photographie, 515 Photos aus 94 Ländern von 238 Photographen, Hamburg (Gruner und Jahr) und Gütersloh (Bertelsmann-Lexikon-Verlag) 1977.

1978
Meditationen. Skulpturen Herbert Baumann, Rolf Jörres, Karl Prantl, Ausst.-Kat. Württembergischer Kunstverein Stuttgart, Stuttgart (Württembergischer Kunstverein) 1978.

1980
Absage an das Einzelbild. Erfahrungen mit Bildfolgen in der Fotografie der 70er-Jahre, Ausst.-Kat. Museum Folkwang Essen, Fotografische Sammlung, Essen (Museum Folkwang) 1980.

1989
Kunst in Frankfurt 1989 – Photographie, hrsg. von Peter Weiermair, Ausst.-Kat. Frankfurter Kunstverein, Frankfurt / M. (Frankfurter Kunstverein) 1989.

1991
Auf der Suche nach dem Gral, hrsg. von Wolfgang Storch, Ausst.-Kat. Akademie der Künste am Robert-Koch-Platz Berlin, Berlin (Edition Hentrich) 1991.

Robert Wilson. Monuments, mit Texten von Carsten Ahrens u. a., hrsg. von Carl Haenlein, Ausst.-Kat. Kestnergesellschaft Hannover, Hannover (Kestnergesellschaft) 1991.

1992
Listen im Portikus, hrsg. von Listen und Portikus, Ausst.-Kat. Portikus Frankfurt / M., Frankfurt/ M. (Portikus) 1992.

Stationen des Vergessens – der Börneplatzkonflikt, hrsg. von Georg Heuberger, Begleitbuch zur Eröffnungsausstellung Museum Judengasse, Frankfurt/ M. Jüdisches Museum Frankfurt) 1992.

1995
Abisag Tüllmann. Photographien

Ri-Trovare Volterra. Pittura, scultura, fotografia, video, 21 artiste d’Europa incontrano la citta, Pontedera (Bendecchi und Vivaldi) 1995.

1996
Heiße Brühe – Armut, Obdachlosigkeit und Ausgrenzung in Deutschland, hrsg. von Boris von Brauchitsch und Lorenzo Horvat, Ausst.-Kat. Hallescher Kunstverein, Tübingen (Wasmuth) 1996.

1998
Therese Giehse. 1898-1998, hrsg. von Marietta Piekenbrock, Ausst.-Kat. Deutsches Theatermuseum München, München (Deutsches Theatermuseum) 1998.

1999
Theaterjahr 1999. Deutschland, Österreich, Schweiz, 36. Theatertreffen Berlin, hrsg. von den Berliner Festspielen, München u. a. 1999.

Wunde und jenseits. Die Dante-Sequenzen, Thüringen 1994-1999, Erfurt (Angermuseum) 1999.

2004
Theaterpaare: 12 kreative Begegnungen in der deutschen Theaterwelt, hrsg. von Christina Haberlik, Deutsches Theatermuseum München, Berlin (Henschel) 2004.

2009
Marianne Hoppe. „Erst Schönheit, dann Klugheit und dann das helle saubere Herz“, hrsg. von Birgit Pargner, Ausst.-Kat. Deutsches Theatermuseum München, Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf, Leipzig (Henschel) 2009.

Österreich selbst ist nichts als eine Bühne.“ Thomas Bernhard und das Theater, hrsg. von Manfred Mittermayer und Martin Huber, Ausst.-Kat. Österreichisches Theatermuseum Wien, Wien (Christian Brandstätter) 2009.

2010
Regie-Frauen. Ein ,Männerberuf’ in Frauenhand, hrsg. von Christina Haberlik, Ausst.-Kat. Deutsches Theatermuseum München, Leipzig (Henschel) 2010.

Das Große Welttheater. 90 Jahre Salzburger Festspiele, hrsg. vom Salzburger Festspielfonds, Ausst.-Kat. Salzburg Museum, Salzburg (Salzburg Museum) 2010.

The Lucid Evidence. Fotografie aus der Sammlung des MMK, hrsg. von Susanne Gaensheimer und Mario Kramer, Bestandskatalog Museum für Moderne Kunst Frankfurt, Nürnberg (Verlag für moderne Kunst Nürnberg) 2010.

Abisag Tüllmann 1935-1996. Bildreportagen und Theaterfotografie, hrsg. von Martha Caspers, Ausst.-Kat. historisches museum frankfurt, Ostfildern (Hatje Cantz) 2010.